Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule

Starke Schule, starke Schüler

Notbetreuung ab 27.04.2020

an der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule

Für die Anmeldung zur erweiterten Notbetreuung an der Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule ab dem 27.04.2020 gilt als Grundlage die sechste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 17. März 2020.
Nähere Informationen zur Corona-Verordnung finden Sie unter: https://static.kultus-bw.de/corona.html

Die ausgefüllten Formulare senden Sie uns entweder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder werfen sie in den Briefkasten der Friedrich-Schiller-GMS Friedrich-Ebert-Str.17, 69502 Hemsbach, ein.

Anmeldebogen zur Notfallbetreuung
Arbeitgeberbescheinigung

Ein neues Kapitel Schulgeschichte

Die Gemeinschaftsschule

Veränderte und sich ständig wandelnde Ansprüche der Gesellschaft erfordern eine neue, eine moderne Pädagogik, die gemeinsames Lernen und Arbeiten ermöglicht. Die Vielfalt der unterschiedlichen Voraussetzungen, Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler stellt in der Gemeinschaftsschule eine Bereicherung dar, eine Chance, die Lernmöglichkeiten eröffnet.
Mit diesem Anspruch möchten wir Ihr Vertrauen gewinnen und mit Mut, Kreativität und vor allem hoher Professionalität unsere Schulentwicklung vorantreiben.

Wir glauben: Es ist Zeit für frischen Wind am Schulstandort Hemsbach!
Als Gemeinschaftsschule sind wir eine leistungsstarke Schule, gleichermaßen Lern- und Lebensraum und verlieren kein Kind aus den Augen.

Schiller-Wiki

Die Gemeinschaftsschule ist eine neue moderne Schulform in Baden-Württemberg, die in vielerlei Hinsicht anders arbeitet. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bisweilen Halb- oder Unwahrheiten an der Tagesordnung sind, die Eltern sehr verunsichern.

Die GMS ist eine leistungsstarke Schule, die jedes Kind dort abholt, wo es steht.

Mit unserem „Schiller-Wiki“ möchten wir Klarheit darüber schaffen, wie an einer GMS tatsächlich gearbeitet wird. Einige wichtige Schlagworte und Antworten auf häufige Fragen haben wir hier zusammengestellt.

Neuigkeiten

aus unserer Schule
Schrittweise Schulöffnung nach den Pfingstferien für die Jahrgänge 5 bis 8

Schrittweise Schulöffnung nach den Pfingstferien für die Jahrgänge 5 bis 8

Auch nach den Pfingstferien nur eingeschränkter Schulbetrieb auch für die Jahrgänge 5 bis 8

Nach den Pfingstferien verbleiben noch 6 Wochen bis zu den Sommerferien. Diese Zeit soll genutzt werden, um den SchülerInnen der Jahrgänge 5 bis 8 den Schulbesuch zumindest teilweise zu ermöglichen. Die Notbetreuung und auch die Prüfungsjahrgänge bleiben davon unberührt. SchülerInnen und Schüler, die Vorerkrankungen haben und somit einer Risikogruppe zuzuordnen sind, bleiben weiterhin zu Hause. Dies gilt auch dann, wenn Eltern zu einer Risikogruppe gehören sollten.

Unsere SchülerInnen und Eltern werden aktuell über unsere Planungen informiert und erhalten einen detaillierten Brief über unsere üblichen Online-Kanäle bzw. per Post.

In den Pfingstferien findet an der Schillerschule keine Notbetreuung statt.

Nach den Pfingstferien läuft die Notbetreuung wie bisher weiter.

 

weiterlesen

Wahlpflicht- und Profilfächer an der Schillerschule

Wahlpflicht- und Profilfächer an der Schillerschule

Folgende Fächer und Fächerverbünde können auch im kommenden Schuljahr wieder belegt werden:

Klasse 6: Wahlpflichtfach Französisch
Klasse 7: Wahlpflichtfach AES oder Technik (oder Fortführung Französisch)
Klasse 8: Profilfach NwT oder Bildende Kunst oder Spanisch (wenn Französisch in Klasse 6 belegt wurde)

Französisch kann in Klasse 6 als 2. Fremdsprache gewählt werden.

In Klasse 7 müssen die SchülerInnen sich entweder für AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales) oder Technik entscheiden, wenn Französisch nicht fortgeführt wird (1 aus 3).

In Klasse 8 muss aus NwT (Naturwissenschaften und Technik), Bildender Kunst oder Spanisch ein weiteres Fach hinzugewählt werden (ACHTUNG! Spanisch kann ausdrücklich NUR als 3. Fremdsprache gewählt werden! Zwingende Voraussetzung ist hier also Französisch ab Klasse 6!).

weiterlesen

Kooperation mit den Beruflichen Gymnasien in Weinheim

Kooperation mit den Beruflichen Gymnasien in Weinheim

Im Rahmen einer Feierstunde am 13.2.2019 wurde die Kooperation zwischen den Gemeinschaftsschulen in Hemsbach und Heddesheim in Form eines Vertrages besiegelt.

Durch dieses Bündnis hat die Schillerschule drei weitere starke Partner an ihrer Seite. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler, die nach Klasse 10 eine gymnasiale Laufbahn einschlagen möchten, optimal zu fördern und zu fordern, damit Übergänge und Wege geebnet sind. Gegenseitige Hospitationen sowohl von Lehrkräften als auch von Schülerinnen und Schülern sollen das per Vertrag Verschriftlichte mit Leben füllen, fachlicher Austausch, schulinterne Fortbildungen und regelmäßige Treffen der Schulleitungen runden die Zusammenarbeit ab.

weiterlesen

Ganztagsbetrieb

Nachmittagsbetreuung & Mensa

Seit 2013 hat die Stadt Hemsbach in der Schillerschule eine Mensa eingerichtet, in der die Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen zu sich nehmen können.
Hierzu ist eine Anmeldung bei der Stadt Hemsbach erforderlich.

Projekte
& Freizeitaktivitäten

Schulband
Hr. Ossa
Kochprojekt
Fr. Safaran /
Fr. Kümmerle
Schülerzeitung
Fr. Kuhn
Biotop Schillersee
Fr. Gärtner /
Fr. Schulz-Lorenz
Tanzen
Fr. Gnida
Töpfern
Hr. Brand
Chor
Fr. Jungmann-Stach
Erste Hilfe
Hr. Beilharz
3D-Drucker
Hr. Lederer
Sozialkompetenz
Hr. Wiltz / Fr. Walther
Tanzen II
Fr. Knapp
Sport
Hr. Knapp
Theater
Fr. Ossa-Beth / Fr. Ströbel
Sie haben ein interessantes Hobby und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen? Um unser Angebot am Nachmittag so vielfältig wie möglich zu gestalten sind wir stets auf der Suche nach geeigneten Themen und AG-Leitern. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Mit unseren Partnern

Der Förderverein Friedrich-Schiller-Schule

Der Förderverein wurde im März 1983 gegründet.

Wir möchten vor allem den Kindern helfen,
sowohl ideell als auch, wenn möglich, materiell.

Das geschieht durch:

  • Veranstaltungen
  • Unterrichts- und Bildungsmittel, wenn der Schuletat nicht ausreicht
  • Unterstützung bedürftiger SchülerInnen, falls der schule keine Mittel zur Verfügung stehen
  • Hilfe für gemeinsame Veranstaltungen des Verbandschulzentrums Hemsbach-Laudenbach-Sulzbach
Hier einige Beispiele, die der Förderverein in den letzten Jahren unterstützt hat:
  • Unterstützung bei der Ausstattung des Pausenraumes
  • Anschaffung von Musikinstrumenten
  • Anschaffung zweier Dokumentenkameras
  • Förderung der "Teamtage" in den fünften Klassen
  • jährlich werden außerdem Maßnahmen zur Sucht- und Gewaltprävention unterstützt; zudem gibt es jedes Jahr Zuschüsse für Schullandheimaufenthalte.
Weitere Informationen

Durch eine Mitgliedschaft mit einem Mindestbeitrag von 12,00 € jährlich können auch Sie den Förderverein unterstützen.

Beitrittserklärungen hält die Schulsekretärin Frau Ertelt für Sie bereit.

Auch im laufenden Jahr werden wieder viele wichtige Projekte unterstützt, z.B. die Gestaltung eines abwechslungsreichen Ganztagsangebotes am Mittwoch Nachmittag.

Ihre Entscheidung uns zu helfen würde uns freuen - packen wir es gemeinsam an - werden Sie Mitglied im Förderverein!

1. Vorsitzender
Gerhard Hoffmann

2. Vorsitzender
Mehmet Düveyki

Kassenwart
Ivonne Metzger

Nächste Jahreshauptversammlung:
Montag, 13. Januar 2020 um 19.00 Uhr in der Mensa.


Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule

Friedrich-Ebert-Straße 17,
69502 Hemsbach

 
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06201 / 71414

Sprechstunde
des Sekretariats

Montag - Freitag:
07.30 Uhr - 11.30 Uhr
Copyright © 2019 Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Alle Rechte vorbehalten.
Made with ❤ by klappstuhl.media