Neuigkeiten

aus unserer Schule
  • Michael Schmitt

Bildungspartnerschaft

 

Die Schiller-Werkrealschule ist mit der Firma Freudenberg und der Deutschen Post AG eine Bildungspartnerschaft eingegangen.

Eingefädelt hat diese Liaison die IHK Rhein-Neckar. Mit der Bildungspartnerschaft erhalten die Schillerschüler die Möglichkeit sich auszuprobieren und ein Ziel ins Auge zu fassen. Die Unternehmen sehen hierin die Chance, eine Brücke zu schlagen und sich auf die Bedürfnisse der Jugendlichen einzustellen.

Es gibt auch bereits konkrete Angebote: So sind die Schillerschüler am 19 und 20. April zum Tag der offenen Tür der Firma Freudenberg und zur anschließenden Bildungswoche (22 bis 25. April) eingeladen.

Berufspraktika sichern beide Unternehmen zu.

Schulleiterin Christin Wessels versichert, dass sie für gemeinsame Projekte offen sei. Frau Wessels lud ihrerseits die Firmenvertreter zu Events  an die Schillerschule ein, z.B. zum Kletterfest 2013 und zum 50. Geburtstag der Schillerschule im Jahr 2014.

In einem sind sich Schule und Unternehmen einig: Werkrealschüler müssen sich nicht verstecken, sie werden gebraucht, mehr als manche Studienabgänger. Die Unternehmen suchen Jugendliche die zu ihnen passen. Das sind nicht immer diejenigen, die die besten Noten haben. Ebenso wichtig ist es, dass sich Jugendliche engagieren, in der Lage sind, in Zusammenhängen zu denken und teamfähig sind.


Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule

Friedrich-Ebert-Straße 17,
69502 Hemsbach

 
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
06201 / 71414

Sprechstunde
des Sekretariats

Montag - Freitag:
07.30 Uhr - 11.30 Uhr
Copyright © 2019 Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Alle Rechte vorbehalten.
Made with ❤ by klappstuhl.media