• slider bild1
  • slider bild2
  • slider bild3
  • slider bild4
  • slider bild5
  • slider bild7

Badmintonturnier

Badmintonteams von drei Hemsbacher Schulen qualifizieren sich für die RP-Finals

In drei WK-Klassen kämpften in der Hemsbacher BIZ-Halle zehn Badmintonmannschaften um die Tickets für die RP-Finals des Schulsportwettbewerbes JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA. Alle drei weiterführenden Hemsbacher Schulen waren vertreten. Anne Bisinger hatte für das Bergstraßengymnasium in jeder WK-Klasse ein Team am Start. Die drei Mannschaften der Carl-Engler-Realschule wurden von Karin Baum ins Rennen geschickt. Erstmals nahmen Schülerinnen und Schüler der Schillerschule teil, die von Michael Schmitt und Indra Seyler betreut wurden.

In der WK-Klasse IV beliebig war das Team des Bergstraßengymnasiums Hemsbach durch zwei 6:0 Siege klar überlegen. Levin Maltzahn, Robin Embach, Leo Heinrich und Thomas Malczyk siegten sowohl in den Doppeln als auch in den Einzeln deutlich. Als Zweiter qualifizierte sich das Team der Schillerschule für das RP-Finale.

Ein äußerst knappes Rennen gab es im WK III beliebig. Drei Schulen hatten 4:2 Punkte. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses von 12:6 wurde das Bach-Gymnasium Mannheim Erster. Da das Bergstraßengymnasium und die Carl-Engler-Realschule das gleiche Satzverhältnis von 11:7 hatten, mussten die Punkte zusammengezählt werden. Hier war das Bergstraßengymnasium knapp besser und wurde Zweiter.

Im WK II beliebig dominierte das Bergstraßengymnasium, obwohl es gegen die Carl-Engler-Realschule ein Spiel abgeben musste. Diese beiden Mannschaften haben sich für die RP-Finals Ende Januar in Heidelberg qualifiziert. In der Siegermannschaft des Bergstraßengymnasiums spielten Jakob Wolf, Markus Walther, Liam Schmüser, Tim Henze, Nick Henze und Christopher Trautmann.

Bei der Siegerehrung stellte Kreisbeauftragter Karlheinz Hohenadel, der das Turnier leitete, erfreut fest, dass alle Kinder Spaß am Badminton hatten und das dynamische Spiel mit Schläger und Federball gut beherrschen. Er bedankte sich bei den Lehrerinnen und Lehrern, die für Vorbereitung und Betreuung ihrer Schüler Freizeit geopfert haben.

Ankunft der neuen Fünfer

56 Schülerinnen und Schüler wurden am vergangenen Dienstag mit einer Feier im Musiksaal der Schillerschule begrüßt.

Der erste Jahrgang der Gemeinschaftsschule wurde von zahlreichen Eltern und Verwandten begleitet und die Schülerschaft der Schillerschule hieß die "Neuen" mit einem kleinen Programm herzlich willkommen. Während die Neuankömmlinge ihre neuen Lehrerteams näher kennlernten, fanden sich die Eltern im Flur der Schillerschule bei einer Tasse Kaffee zusammen.

Hier fand ein reger Austausch statt, es wurde viel gelacht und manch einer staunte über die vielen räumlichen Veränderungen in der Schillerschule.

Wir finden: Es war ein sehr schöner Start der Gemeinschaftsschule und wir freuen uns sehr über 56 neue Gesichter!

Anschrift

Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule
Friedrich-Ebert-Straße 17,
69502 Hemsbach
 
Telefon: 06201 / 71414
Fax: 06201 / 790615
E-Mail: rektorat(at)schillerschule-hemsbach(dot)de
 
Sprechstunde des Sekretariats
Mo - Fr: 07.30 Uhr - 11.30 Uhr
Copyright © 2012 Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Alle Rechte vorbehalten. Login | Impressum