• slider bild1
  • slider bild2
  • slider bild3
  • slider bild4
  • slider bild5
  • slider bild7

Heiße Eisen: Unser Waffelstand auf dem Weihnachtsmarkt

Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule beteiligte sich am Weihnachtsmarkt: Backen bis die Waffeleisen heiß laufen

Aus dem Zelt erklang Lachen. Es kam von den Schülerinnen und Schülern, die hier, am Rande des Hemsbacher Weihnachtsmarktes, an den ganz heißen Eisen zu finden waren. Sie backten Waffeln, bestäubten sie mit Puderzucker – und Eimer um Eimer des süßen Teigs leerte sich, während die (Klassen-)Kasse klingelte.

Rektorin Christin Hoffmann stand mit einem Lächeln im Gesicht hinter dem „Tresen“. „Ich habe vielleicht drei Waffeln gebacken“, sagte sie. Ihren Kolleginnen und Kollegen erging es nicht anders. Sie standen den Schülerinnen und Schülern zwar zu jeder Zeit unterstützend zur Seite, das Backen, Bestäuben und Kassieren aber war alles fest in der Hand der Jugendlichen. Mitglieder des Elternbeirats hatten für die Tage eimerweise Teig angerührt, Schülersprecherin Kübra Tokay hatte für die Bäckerinnen und Bäcker gesorgt. Sie hatte 42 ihrer Schulkameradinnen zusammengetrommelt, um den Waffelstand im Rahmen des Weihnachtsmarkts von der Eröffnung bis zur Schließung zu schmeißen. Alle 42 waren da und halfen schichtweise. „Es ist ein Traum“, stellte Christin Hoffmann mit Blick darauf fest, dass alles wie am Schnürchen lief.

Was die Schülerinnen und Schüler motivierte, war vielleicht der Ausblick auf die Verlockung der Euros in der Klassenkasse. „Jede Klasse, die sich an dem Waffelverkauf beteiligt, erhält aus dem Gewinn einen Zuschuss für die Klassenkasse“, erläuterte Elternbeiratsvorsitzende Irene Schmitterer. Der weitere Überschuss wird für jene Klassen genutzt, die in diesem Schuljahr auf Klassenfahrten gehen. Sollten dann noch Gelder übrig sein, fließen sie an den Förderverein, der in Absprache mit dem Elternbeirat sozial schwächere Familien im Rahmen von Ausflügen und Klassenfahrten unterstützt.

Ob die Mädchen und Jungs das aber im Kopf hatten, als sie mit ihren Lehrerinnen und Lehrern „Schicht schoben“, ist durchaus fraglich. Sie hatten vor allem eins: Spaß an dieser gemeinschaftlichen Aktion. Teilweise sehr kalten und schneereichen Spaß. „Das zieht schon die Beine hoch“, sagte Schillerschul-Lehrerin Anja Nessel, die an diesem Abend des ersten Advents zusammen mit ihren Schützlingen die letzten Waffeln des Weihnachtsmarkts 2017 backte. Und wie steht es mit einer Wiederholung? „Auf jeden Fall. Wenn wir wieder dürfen, sind wir im nächsten Jahr erneut dabei“, brachte es Christin Hoffmann auf den Punkt.

Anschrift

Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule
Friedrich-Ebert-Straße 17,
69502 Hemsbach
 
Telefon: 06201 / 71414
Fax: 06201 / 790615
E-Mail: rektorat(at)schillerschule-hemsbach(dot)de
 
Sprechstunde des Sekretariats
Mo - Fr: 07.30 Uhr - 11.30 Uhr
Copyright © 2012 Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule. Alle Rechte vorbehalten. Login | Impressum